Sinnvolle Weihnachten

 

Weihnachten

Riecht nach Tannenduft, Plätzchen, Glühwein, Bienenwachs, Mandarinen, …

 

Weihnachten

Strahlt im Glanz der Kerzen am Adventskranz und am Weihnachtsbaum, in den Lichterketten, …

 

Weihnachten

Schmeckt nach Christstollen, Weihnachtsplätzchen, Punsch, Glühwein, Maroni, Festessen, …

 

Weihnachten

Klingt nach Glöckchen, Kinderchor, leisen und fröhlichen Liedern, Festmesse, Konzert, Posaunenchor, …

 

Weihnachten

Fühlt sich an wie Geschenkpapier, Tannennadeln, Mandarinenschalen, Lametta, Plätzchenteig kneten, …

 

Weihnachten – ein Fest der Sinne.

 

Es macht Sinn,

die Armut des neugeborenen Kindes zu riechen.

 

Es macht Sinn,

das Licht der Welt im göttlichen Kind zu sehen.

 

Es macht Sinn,

die Kraft des neuen Lebens im eigenen Leben zu schmecken.

 

Es macht Sinn,

Gottes Botschaft in Weihnachten zu hören: «Mensch, ich liebe dich.»

 

Es macht Sinn,

die Nähe Gottes im anderen zu ertasten und ihm nahe zu sein.

 

Weihnachten – macht Sinn.

(Tanja Haas, 1. Advent 2019)