Weltgebetstag 2019 Slowenien

Am Sonntag, 3. März 2019 feierten wir gemeinsam den ökumenischen Weltgebetstag-Gottesdienst im Forum98 im Gehörlosenzentrum Zürich. Er findet immer einmal im Jahr Anfang März statt.

Einige Gäste aus dem Kanton Aargau waren auch dabei.

Ganz bunt und mit viel Freude gestalteten Tanja Haas, Petra Sabottke und Regula Eiberle den Liturgischen Ablauf.

Zu Beginn wurde der Tisch mit verschiedenen Gegenständen festlich gedeckt, die für Slowenien wichtige sind: Slowenische Flagge, Tischtuch mit Spitzen, Kerzen, Brot , Krug mit Wein, Wasser, rote Nelken, Rosmarin, Lavendel, Salz, Lebkuchenherz und Bibel.

 

Mit Bildern wurden das wunderschöne, junge und kleine Land Slowenien und seine Bewohner vorgestellt. Die Vielfalt und der Reichtum seiner verschiedenen Landschaftes überraschten uns sehr.

Das Thema war „Kommt, alles ist bereit“. Es stammt aus einem Gleichnis im Lukasevangelium 14,17.

An dieser Stelle vergleicht Jesus Gott in einem Gleichnis mit einem reichen Gastgeber. Es geht dort um ein Festmahl. Es sind ALLE eingeladen, besonders die ausgegrenzten Menschen. Für Arme, Obdachlose, Kranke und Menschen mit einer Beeinträchtigung hat es Platz im Festsaal.

Tanja erzählte aus der Lesung die Geschichte von Jesus:

Der reiche Mann bereitete ein grosses Fest vor. Aber die geladenen Gäste suchten Ausrede und hatten keine Zeit mit ihm zu feiern. So lud er andere Leute ein. Sein Diener holte aus der Stadt und von der Strasse Menschen, die am Rand der Gesellschaft lebten. Mit ihnen feierte der reiche Mann noch ein schönes Fest.

Zwischendurch gebärdeten wir zusammen zwei schöne Lieder. Petra und Regula spielten zur Abwechslung mit Begeisterung laut und gut spürbar Trommel.

Die Bilder vom Malworkshop mit Veronika Kuhn zum Thema „Herz“ wurden von Petra gezeigt. Einige Malerinnen, die anwesend waren, stellten ihr Bilder vor, was es ausdrückt.

Zum Schluss wurden noch zwei slowenische Projekte vorgestellt und mit der Kollekte unterstützt. Alle Besucherinnen des Gottesdienstes erhalten als Andenken ein Lebkuchenherz und eine wunderschöne Karte mit dem diesjährigen Bild des Weltgebetstags, das die sehbehinderte Künstlerin Rezka Arnus gemalt hat.

Anschliessend genossen wir zusammen in der Cafeteria Sichtbar spezielle Slowenische Spezialitäten. Die Köchin Hilde servierte uns ein feines Essen.

Auch die Tische wurden von ihr sehr schön dekoriert mit den Farben der Slowenischen Flagge (weiss, blau und rot) und mit einer Blüte.

       Wir laden Sie herzlich ein zum nächsten Weltgebetstag:

Weltgebetstag 2020 Simbabwe

Thema: „Steh auf und geh!“

Datum: eventuell 08.03.2020

 Regula Eiberle

Evangelium in Gebärdensprache

Hand

Hier können Sie das Evangelium anschauen